P-Boot

15er-Jollenkreuzer

Der 15er-Jollenkreuzer -  das P-Boot - wurde ursprünglich für flaches Gewässer konzipiert, hat sich aber bis heute kontinuierlich weiterentwickelt. Das Boot  erfreut sich bei Touren- und auch Regattaseglern gleichermaßen großer Beliebtheit. In der Regattaszene der Binnensegler ist das P-Boot als hochtechnisiertes  „Renngerät“ bekannt.  Der 2-köpfigen Besatzung wird einiges abverlangt, denn der 15er trägt einiges an Segeln. Zur modernen Standardausstattung zählen 3 oder 4 Vorsegel von 16 bis 10 qm Segelfläche, die bei wechselnden Winden auch während einer Regatta getauscht werden. Das ca. 9 qm Großsegel wird an einem filigran verstagten Mast mit allen Trimmmöglichkeiten eines „flexiblen Riggs“ gefahren.
Den absoluten Reiz übt jedoch der 50 qm große Spinnaker auf die Regattasegler aus. Dieses „Wahnsinnsgerät“ haben einige dann auch noch in unterschiedlichen Ausführungen an Bord, um unterschiedlichen Windbedingungen gerecht zu werden. Alles in allem ist der 15er-Jollenkreuzer eine absolute Rennmaschine für Binnenseen. Quelle:   KV 15er-Jollenkreuzer

 Technische Beschreibung

Baujahr 1980
Länge über Alles 6,50 m
Breite 2,50 m
Tiefgang mit Schwert 1,15 m
Tiefgang ohne Schwert 0,20 m
Gewicht segelfertig 550 kg
verm. Segelfläche 15 m²
mit Genua 24 m²
Trailer TÜV 09-2018
Segel und Zubehör Fock
  Großsegel
  Spinnaker
  Regatta-Schwert
  Ballastschwert
  Tisch für die Kajüte
  Polster (beige bezogen)
  Persenning

Das Boot ist in einem gepflegten Zustand und kann nach Terminabsprache in der Werft besichtigt werden.
Wir bieten dieses Boot im Kundenauftrag an.

Preis:  9.990 €